DotNetNuke mit C# auf dem richtigen Weg, aber noch nicht am Ziel! (CTP-3)

Nachdem nun bereits die dritte CTP Version von DotNetNuke 6.0 verfügbar ist, ist es an der Zeit sich einmal den Source der C# Version genauer anzuschauen.

Vorab aber noch einmal

„Gratulation an DotNetNuke“

für die Entscheidung das Projekt von VB nach C# zu migrieren.

Das ist auf jeden Fall eine Zeitgemäße und Zukunftsweisende Entscheidung.

Und ebenfalls Gratulation für die im großen und ganzen gute Umsetzung der C# Migration, bis hierhin.

Nach dem herunterladen und dekomprimieren der Source Version, gelingt es beim ersten Versuch, die Solution in Visual Studio zu laden und anschließend zu erstellen.

Das war in der Vergangenheit nicht immer so (eher sogar selten).

Dennoch bin ich mehr als nur ein wenig enttäuscht, dass man im Zuge der Migration nicht gleich einen einheitlichen Stil für die Erstellung des Source Code (Design Guidelines) im Stile von StyleCop eingeführt und umgesetzt hat.

Auf jeden Fall sind solche Regeln im vorhandenen Source Code (noch) nicht durchgängig zu erkennen..

Schade finde ich auch die fehlende bzw. nur sehr spärlich vorhandene Kommentierung des Source Code.

Ich werde auf jeden Fall, jetzt wo DotNetNuke ein C# Projekt geworden ist, und somit in meiner bevorzugten Programmiersprache entwickelt wird, wieder ein wachsames Auge auf das Projekt werfen.

Meine eigenen DotNetNuke Module werden in naher Zukunft ebenfalls so überarbeiten, dass diese unter der neuen Version lauffähig sein werden.

Wer mehr über die aktuellen Beta und CTP Versionen erfahren möchte, kann dies unter dem nachfolgenden Link direkt auf http://www.dotnetnuke.com nachlesen.

Beta Informationen zu DotNetNuke