Samsung Galaxy S I9000 wird nicht als Mediaplayer über USB erkannt

Nachdem einige Programme, Treiber und Firmware rund um das Smartphone Samsung Galaxy S I9000 von mir aktualisiert wurden konnte ich plötzlich das Smartphone nicht mehr im Mediaplayer Modus über USB an meinen Rechner anschließen.
Diesen Modus benötige ich aber um effektiv Musikdateien mit meinem bevorzugten Mediaplayer Mediamonkey zu übertragen und zu synchronisieren.

Ich hatte dann nach einer Lösung im Android-Hilfe Forum angefragt, doch dort konnte mir leider nicht geholfen werden.

Also habe ich mich daran gemacht selbst das Problem zu analysieren.

Auf meinem Rechner (übrigens hatte ich genau das gleiche Problem auf 2 Rechnern) wird nach Anschluss des SGS über USB und eingeschaltetem Mediaplayer Modus ein Problem mit einem Gerätetreiber angezeigt.

23-12-2010 08-56-12-1

Hier im Bild zu sehen als SASMUNG_Android unter dem Zweig andere Geräte

Deinstallieren des Treibers (aus dem Geräte Manager) hatte keinen Erfolg, der Versuch den Treiber zu aktualisieren, ist ebenfalls mangels aktuellerem Treiber fehlgeschlagen.
Was, wenn man sich ansieht unter welchem Zweig das SGS (Andere Geräte) angezeigt wird, eigentlich auch vollkommen logisch war.
Denn in diesem Modus (Mediaplayer) sollte das SGS unter dem Zweig Tragbare Geräte angezeigt werden.

Nachdem auch Google und Bing keine Lösung vorrätig hatten, habe ich nach einem Tool gesucht welches mir mehr Informationen als der Gerätemanager über die im Rechner installierten USB Geräte / Treiber sagen kann.

Und hier bin ich auch ziemlich schnell fündig geworden: USBDeview von NirSoft
Dieses Tool gibt es in einer 64BIT und einer 32BIT Version (zum Glück, da ich das Problem auf 2 Rechner hatte und einer davon unter Windows 7 64 Bit läuft)

Das Tool muss nicht erst installiert werden, sondern einfach nur ausgepackt und gestartet werden.

Nach dem Start werden alle installierten USB Geräte angezeigt.

Mir ist dann sofort aufgefallen, dass ein Gerät SAMSUNG_Android USB Modem mit dem Namen SAMSUNG_Android (also dem Namen der auch im Gerätemanager angezeigt wird) als Gerät für Kommunikation aufgeführt wird.
Ich habe vermutet dass dieses Gerät (Treiber), den als Mediaplayer verwendeten Treiber (Gerät), überlagert.
Und es sollte sich später herausstellen, dass ich mit meiner Vermutung recht haben sollte.

Siehe untere Zeile

23-12-2010 08-57-09

Mit USBDeview ist es nicht nur Möglich die USB Geräte anzuzeigen, sondern auch zu löschen bzw. zu deinstallieren.
Genau das habe ich dann getan.
Ich habe das Gerät SAMSUNG_Android (untere Zeile) deinstalliert.

Danach im Gerätemanager auf “Nach geänderter Hardware suchen” geklickt und……. (siehe da)

Nach ein paar Sekunden wurden die Treiber neu installiert, und dieses mal wohl die richtigen.

Im Gerätemanager wurde der Zweig Tragbare Geräte sichtbar und in diesem Zweig wird nun auch wieder das GT-I9000 angezeigt.

23-12-2010 08-58-10

Im Explorer Fenster wird auch wieder ein Tragbares Gerät angezeigt.

23-12-2010 08-58-42

Und natürlich funktioniert nun auch meine Übertragung und Synchronisation der Musikdateien wieder einwandfrei.

Windows Live Hotmail – Push Mail Einrichtung (Exchange AciveSync) auch für Android Smartphones mit Android 2.2 möglich

Bereits im August wurde von Microsoft bekanntgeben dass Hotmail nun auch Push E-Mail sowie Kalender und Kontaktsynchronisation mit Exchange ActiveSync unterstützt.
Dies war im Zuge der Einführung von Smartphones mit Windows 7 als Betriebssystem eine notwendige Erweiterung des bisher nur über Web zugänglichen Microsoft eigenen Dienstes.

Nun muss man aber nicht gleich auf ein Smartphone mit Windows 7 umsteigen um von Unterwegs auf sein Windows Live Konto zuzugreifen.

Wer ein Android betriebenes Smartphone wie z.B. das Samsung Galaxy S I9000 sein eigen nennt der kann ebenfalls von der neuen Push E-Mail Technologie und der Synchronisation von Kontakten und Kalender mit Exchange ActiveSync profitieren.

Hier folgt nun eine kleine Beschreibung wie man das Hotmail Konto auf einem Samsung Galaxy S I9000 einrichtet.

Nach öffnen des “normalen” Android E-Mail Client können wir das Hotmail Konto hinzufügen.

SC20101221-093121 Eingabe der E-Mail Adresse und des Passwortes
SC20101221-093140 Dann auf manuelles einrichten
SC20101221-093154 Hier müssen wir die Eingaben wie im nachfolgenden Bild abändern
SC20101221-093257 Wichtig: auch für hotmail.de E-Mail Adressen muss als Server m.hotmail.com eingetragen werden.

Dann mit dem Button Weiter

SC20101221-093311 Die Hinweise zur Aktivierung bestätigen
SC20101221-093321 Hier kann man nun verschiedene Einstellungen anpassen. Man kann aber einfach die Standardeinstellungen übernehmen, damit funktioniert das Hotmail Konto auf jeden Fall zuerst einmal. Man kann zwar später nicht mehr genau dieses Bildschirm aufrufen, aber man kann über die Kontooptionen später alle Einstellungen ändern
SC20101221-093345 Dann mit Weiter zur nächsten und letzten Einstellung
SC20101221-093359 Der Eingabe eines Kontonamens
SC20101221-093453 In meinem Fall nenne ich das Konto:
myAndroid Mail auf Hotmail
SC20101221-093512 Und fertig !!!

 

Soweit es mir bekannt ist, benötigt man mindestens Froyo (Android Version 2.2 oder höher) damit diese Art der Einbindung eines Hotmail Kontos funktioniert.
Sollte ich mich täuschen würde ich mich freuen, wenn Ihr das in einem Kommentar aufklärt.

Danke und viel Erfolg beim einrichten !