BlogEngine.NET – Zugriffsstatistiken (Site Stats) einrichten (Google Analytics)

Die BlogEngine.NET 2.0 bietet von Hause aus keine eigene Protokollierung der Webseiten Zugriffe. Das finde ich persönlich auch nicht unbedingt als Nachteil, auch wenn viele andere Blog Engines eine einfache Statistik im Standard bereits beinhalten.

Für die meisten Blog Betreiber wird Google Analytics die erste Wahl wenn es darum geht sich eine Zugriffsstatistik für den Blog einzurichten.

Nachfolgen erkläre ich Schritt für Schritt wie man Google Analytics für einen Blog mit der BlogEngine.NET einrichten kann.

Als erstes müssen wir dazu ein Google Analytics Konto einrichten (Dazu muss natürlich ein Google Konto eingerichtet oder vorhanden sein.).

Hier geht es zu Google Analytics

Entweder man meldet sich mit einem bereits bestehenden Google Konto an, oder man richtet ein neues Google Konto ein.

Nachdem man sich mit seinem Google Account angemeldet hat kann man sich für Google Analytics anmelden.

Nach der Anmeldung geht es an die Eintragung der für die Webseite notwendigen Daten.

Hier werden die Daten der Webseite eingegeben.

Das sollte dann in etwas so aussehen.

Jetzt auf Weiter klicken.

Als nächstes müssen die Kontaktinformationen eingeben werden.

Und wieder auf Weiter klicken.

Nun muss man noch den AGB’S zustimmen und dann auf „Neues Konto erstellen“ klicken.

Fast fertig.

Das Script unter Punkt 2 müssen wir nun noch kopieren und in der BlogEngine einfügen.

Also Script markieren, kopieren und Button Speichern und Fertig klicken.

Nun rufen wir die URL unseres Blogs auf, melden uns an der BlogEngine als Administrator an, rufen dort Settings und dort den Link (Menüpunkt) Custom Code auf.

In das Feld Tracking Script fügen wir nun das Script aus der Zwischenablage ein und speichern die Eingabe.

Ab sofort werden die Zugriffe über Google Analytics erfasst und gespeichert.

Die Informationen stehen nun später zur Ansicht und Auswertung über Google Analytics zur Verfügung

Aber nicht so schnell, das dauer einige Stunden bis sichtbare Daten vorhanden sind, also etwas Geduld und mal einen Tag warten.