DotNetNuke – Dateimanager Ordner Baumansicht wird nicht geöffnet

Auf einem DNN Portal das unter DotNetNuke Version 5.6.2 betrieben wird, kommt es plötzlich zu dem Problem, dass beim Klicken auf das Pluszeichen des Dateimanagers, die Unterordner nicht mehr angezeigt werden.

Die nachfolgende Abbildung zeigt dieses Phänomen:

Es sieht so aus, als ob endlos versucht wird die Verzeichnisstruktur zu lesen und darzustellen. Doch dies wird, wenn es erst einmal zu diesem Verhalten gekommen ist, nicht mehr geschehen, auch wenn man noch so geduldig ist.

Ich habe diese Verhalten auf verschiedenen Systemen gesehen und in einigen Fällen kommt es noch zur Ausgabe einer Fehlermeldung ähnlich der nachfolgenden:

„Laufzeitfehler in Microsoft JScript: Sys.ArgumentException: Cannot deserialize empty string. Parameter name: data“

In anderen Fällen, je nach Umgebung, eingesetztem Browser und Browsereinstellungen kann es aber auch vorkommen, dass keine Fehlermeldung ausgegeben wird.

Also nicht darauf verlassen, dass eine Fehlermeldung ausgeben wird.

Und unbedingt beachten: Dieser Fehler verursacht auf keinem mir bekannten Fall einen Eintrag im DNN Ereignisprotokoll.  Da es sich bei diesem Problem um ein Clientseitiges JavaScript Problem handelt, kann DNN von diesem Fehler nichts mitbekommen und dementsprechend auch keine Eintrag in das Ereignisprotokoll vornehmen.

Wenn dieses Problem auftritt, sollte man unter den Systemeinstellungen in den Erweiterten Einstellungen die Einstellungen der Leistungsoptimierung im Bereich kontrollieren,

Wenn dort als Kompressionseinstellungen „GZip-Kompression“ eingestellt ist, dann sollte diese Einstellung dahingehend geändert werden, dass „unkomprimiert“ ausgewählt ist.

Nun noch die Einstellung speichern und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Dateimanager nun wieder funktioniert.

Übrigens scheint dieses kein neues Problem in der Version 5.6.2 zu sein, sondern schon in älteren Versionen vorzukommen.

Also wenn ein solches Problem mit einer älteren Version auftritt, auf jeden Fall die Einstellungen prüfen und gegebenenfalls ändern.