RSS Feed wieder funktionstüchtig!

Wie ich hier mitgeteilt habe, konnte ich die technische Umstellung meines Blogs von dasBlog auf WordPress erfolgreich abschließen.

Nachdem ich nun am Wochenende noch kosmetische Arbeiten und die Umstruktierung / Konsolidierung der Kategorien vorgenommen habe, musste ich Heute Morgen feststellen, dass bei der Umstellung der Zugriff auf den RSS FEED meines Blogs nicht mehr funktioniert hat.

Dank der bereits beim Einrichten des WordPress Blogs auf meinem W2K8 Server, installierten Erweiterung „URL Rewriter“ konnte ich das Problem aber umgehend lösen.

Seit 09:00 Uhr funktioniert nun auch die aus dem alten Blog bekannte Feed URL https://blog.schelian.de/SyndicationService.asmx/GetRss wieder. Der URL wird , mit einer permanenten Weiterleitung auf die neue URL https://blog.schelian.de/feed/ umgeleitet.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Entschuldigen, die in den letzten 3 Tagen den RSS Feed nicht ordnungsgemäß abrufen konnten.

DotNetNuke – Blog Module Maintenance Release Version 3.05.01 veröffentlicht

Ohne große Ankündigung und ohne genaue Beschreibung welche Probleme gelöst wurden, wurde vergangenes Wochenende ein Maintenance Release des Blog Moduls für DotNetNuke veröffentlicht.

Die Versionsnummer dieser Version lautet 3.05.01.

Die neue Version kann man hier herunterladen.

Neue Versionen der DotNetNuke Blog und News Module verfügbar

Letzte Nacht wurde eine neue Version des Blog Moduls und eine neue Version des News Moduls für DotNetNuke zum Download bereit gestellt.

Hier geht es zum Download der Version 03.05.00 des Blog Moduls

Hier geht es zum Download der Version 04.00.01 des News Moduls

DotNetNuke Blog Module – eine traurige Geschichte!

Viele die mich kennen, wissen dass ich mich seit vielen Jahren intensiv um DotNetNuke und seinen Einsatz vor allem auch im Deutschsprachigen Raum engagiert habe.

Auch und gerade weil mir das Produkt am Herzen liegt muss ich aber nicht alles gut finden was die Herren in USA so an neuen Dingen vorstellen.

Vor einige Tagen ist mir nun die neue Version des DotNetNuke Blog Moduls unter die Finger gekommen. Für die, die es nicht wissen, das Blog Modul habe ich auf Basis, des leider aus der DotNetNuke Szene verschiedenen Michael Trefry hinterlassenen MyBlog Module für DotNetNuke, als Open Source Module für DotNetNuke 3.X entwickelt.

Damals, im ersten Halbjahr 2005 haben sich die Ereignisse dann überschlagen.

28.02.2005 erste Ankündigung des Blog Moduls

01.03.2005 erste Beta Version verfügbar

11.03.2005 Beta 2 des Blog Moduls mit dem Namen NewBlog verfügbar

und dann am

12.03.2005 der Schock, DotNetNuke 3.0.12 kommt auf den Markt und es enthält ein Forum und ein Blog Modul (war die ganze Arbeit umsonst ?)

Aber jeder Schock, Niederlage ist auch ein wenig Herausforderung und Neuanfang.

13.03.2005 das erste Final Release meines Blog Moduls wird als Open Source veröffentlicht

In den folgenden Wochen wird das Blog Modul NewBlog von Tausenden Leuten heruntergeladen und verwendet, die Reaktionen sind allgemein sehr positiv und es zeigt sich dass mein Blog Modul um Längen besser bei den Anwendern ankommt als das damalige Core Blog Module.

29.04.2005 Ich veröffentliche die zweite Version  (Version 3.1.5) des Blog Moduls

Das Highlight dieser Version war die integrierte Möglichkeit Bilder und Dateianhänge zu einem Blogeintrag zu speichern (so ähnlich wie das Heute auch von LiveWriter umgesetzt wird) und zu verwalten ohne den Dateimanager von DotNetNuke verwenden zu müssen, was übrigens nur von einem Benutzer mit Administrationsrechten gemacht werden konnte.

03.05.2005 DotNetNuke veröffentlicht eine neue Version seines Forum / Blog Moduls (wobei das Blog Modul keinen Deut besser wurde als es vorher war)

15.06.2005 Der nächste Versuch das DotNetNuke Core Blog Modul zu performen

20.07.2005 NewBlog wurde in 7 Wochen 2500 mal heruntergeladen

05.08.2006 Neue Version von NewBlog mit vielen neuen Feature veröffentlicht (mittlerweile über 3000 Downloads)

15.08.2005 Die Geschichte eines Moduls – Mein Blog Modul wird von mir als Core Blog Module zur Verfügung gestellt.

Ab nun begann mein Kampf mit den eingefahrenen Strukturen der US Boys. Da ich der erste Projekt Leiter eines Core Moduls war weder zum Core Team gehörte noch aus den USA stammte. Stimmte weder die Zeitzone noch die richtige Zusammenarbeit. In den folgenden Monaten habe ich um jedes Zugangsrecht und Freigabedatum kämpfen müssen, da es einfach keine festen Richtlinien gab, nach welchen man vorgehen konnte.

Trotz all dieser Widrigen Umstände konnte ich am

21.10.2005 Vermelden, dass die abschließenden Tests des ersten offiziellen Blog Moduls nach der Übernahme durch DotNetNuke abgeschlossen sind

Nicht das nun alles erledigt sei und das Modul veröffentlicht werden konnte.

24.10.2005 – Ich schreibe den Beitrag unendliche Geschichte (ein früher Vorläufer dieses Beitrags)

01.11.2005 Endlich ist es soweit die erste Version des neuen Blog Moduls steht zum Download zu Verfügung

06.11.2005 Nachdem das erst Release wirklich veröffentlicht ist, kann es voller Elan an das erst Update gehen

26.12.2005 Nach vielem hin und her (Die Herren des Core Team hatten Änderungen in DotNetNuke 4.0 eingebaut ohne mich zu informieren oder mir Zugriff auf die aktuelle Version zu geben, und dadurch lief das Blog Modul nicht mehr) ist es so weit die nächste Version des Blog Modul ist für den endgültigen Test fertig

28.12.2005 Ich veröffentliche eine Alpha Version des Blog Moduls 4.X das dediziert für den Einsatz für DotNetNuke 4.X erstellt wurde

29.12.2005 Die Blog Version 3.02.00 steht zum Download bereit

Mitte Februar 2006 melde ich mich von einer ersten krankheitsbedingten Auszeit zurück

Nach unergiebigen weiteren 12 Monaten beende ich meine aktive Projektarbeit am Blog Module mit einem offiziellen Schreiben im März 2007.

Der Neue Projektleiter wird Antonio Chagoury, jemand der bis dahin keinen eigenen Blog betrieben hat.

Aber warum habe ich eigentlich die Überschrift „DotNetNuke Blog Module – eine traurige Geschichte!“ verwendet?

Der Grund der Überschrift ist, das entfernen einer der Kernfunktionen des von mir für DotNetNuke erdachten Blog Moduls

Unter dem neuen Projektleiter wurde die von mir mit der Version 3.1.5 integrierte Funktion zur Blog bezogenen einfachen Speicherung von Bildern und Anhängen einfach entfernt (Nein die DotNetNuke Standardfunktionen können dieses Funktionalität nicht bieten). 

Dieses Feature ist mit der Version 3.4.0 einfach verschwunden.

Aus Trauer über den Verlust dieser Funktion habe ich mir nicht mal die Mühe gemacht um zu sehen, was mit vorhandenen Beiträgen geschieht die dieses Feature verwendet haben (Ich vermute es bleiben einfach verwaiste Einträge bestehen). Ich weiß nur dass ich meine Blogs, die ich auf meinen DotNetNuke Web Seiten betreibe nun nicht mehr aktualisieren werde.

Auch wenn viele der „JA Sager“ und „Alles ist Gut Jünger“ von DotNetNuke sagen werden ich habe diesen Beitrag geschrieben weil ich mich persönlich auf den Schlips getreten fühle, dann ist das nicht so.

Ich bin einfach nicht glücklich über diese, meiner Meinung nach falsche Richtung, die man mit der Weiterentwicklung einschlägt. Und muss ich, nur weil ich mit dem Projekt mal näher betraut war, auf immer meine Meinung über etwas was ich selbst verwende zurück halten.

Nein, das werde ich nicht.

Vermutlich wird mich das ganze dazu bringen in absehbarer Zeit wieder eine eigene Version des Blog Moduls zu pflegen.

Aus anderen Beiträgen habe ich bereits erfahren, dass ich nicht der erste, und auch nicht der einzige bin, dem das entfernen dieses Feature vollkommen unverständlich ist.

Anstelle das Feature zu entfernen, hätte mir eher gewünscht dass man dieses Feature um eine LiveWriter Anbindung erweitert hätte.