Lokale Daten mit Hilfe von Symbolic Links über Dropbox synchronisieren (OSX)

Ich möchte zuerst kurz schildern warum ich überhaupt auf diese Idee gekommen bin, bzw. was mich dazu bewegt hat mir über eine solche Lösung Gedanken zu machen.

Ich nutze Lync auf meinen Mac’s um mit einem meiner größeren Kunden täglich in Kontakt bleiben zu können.

Lync für den Mac kann die Chatprotokolle speichern, dies geschieht jedoch in einem fest mit Lync verdrahteten Verzeichnis und kann nicht geändert werden.
Die Protokollierung findet einfach in Textdateien statt die in einer festen Verzeichnisstruktur abgelegt werden.

Mein Anforderung besteht darin, dass ich die Chat Protokolle ohne davon abhängig zu sein auf welchem Rechne der Chat stattgefunden hat immer im Zugriff auf allen Rechner vorhanden sein soll (ich setze ingesamt 3 verschieden Mac Rechner ein).

Eigenlich ist das der klassiche Fall für Tools wie Dropbox, OneDrive oder ähnliches.

Ich hätte übrigens auch eine Lösung einfach so einsetzen können, „Sugarsync“, denn Sugarsync ermöglicht als einziges mir bekanntes Produkt dieser Art die Synchronisation von beliebigen lokalen Verzeichnissen und nutzt nicht wie Dropbox oder OneDrive ein eigenes Dediziertes Verzeichnis zur Synchronisation.

Da ich mich aber vor einigen Monaten dazu entschlossen habe, Dropbox als mein primäres Tool einzusetzen musste ein Lösung her die mit Dropbox funktioniert.

Nun aber genug der Erklärung, kommen wir zur Lösung.

1) Zuerst gilt es von einem Rechner auf dem ich Lync installiert und die Protokollierung angeschaltet habe einen Symbolic Link in Dropbox anzulegen. Dadurch werden Dateien die im Sync History Verzeichnis erstellt werden automatisch in Dropbox gesichert.

Lync legt die Daten im folgenden User Verzeichnis ab:

/Users/{Username}/Documents/Microsoft-Benutzerdaten/Microsoft Lync History/{mail@domain.de}

Um einen Symbolic Link anzulegen öffnet man ein Terminal Fenster. Navigiert sich mit cd in das Dropbox Verzeichnis um dann dann den Symbolic link durch eingabe des nachfolgenden Befehls anlegt:

ln -s {vollständiger Pfad zu den Chat Protokollen} {Name des Link}

Konkretes Beispiel:
ln -s /Users/hp/Documents/Microsoft-Benutzerdaten/Microsoft Lync History/hp@kundendomain.de lyncchatlink

Nun haben wir schon mal erreicht dass die lokal gespeicherten Chat Protokolle in einem Dropbox Ordern landen.

Auf dem Rechner, auf dem ich das eingerichtet habe, liegt nun tatsächlich im lokalen Dropbox Verzeichnis ein Symbolic Link der auf das lokale History Verzeichnis verweist.

Da Dropox aber Symbolic Links nicht kennt, ist das für Dropbox einfach nur ein Verzeichnis.

Wenn ich nun auf einem andern Rechner diesen Ordner mit dem Symbolic Link synchronisiere wird dort einfach ein Verzeichnis angelegt (und auch die darin enthaltenten Chat Protokolle).

Damit habe ich aber noch nicht erreicht, dass Chat Protokolle die mit diesem zweiten Rechner erzeugt werden auch auf dem ersten Rechner im History Verzeichnis von Lync landen und auch nicht umgekehrt.

Eigentlich müsste man nun auf dem zweiten Rechner den gleichen Symbolik link anlegen damit dieser auch auf das Dropbox Verzeichnis zeigt.

Das Problem dabei ist nur.
Ein Symbolic link kann nur angelegt werden wenn es noch keinen Eintrag mit dem gleichen Namen gibt.

Ich kann also auf dem zweiten Rechner keinen Symbolik link anlegen da ja bereits ein Verzeichnis mit dem Namen lyncchatlink vorhanden ist.

Aber es gibt einfache Abhilfe:
Dazu schalten wir auf dem zweiten Rechner einfach die Dropbox Synchronsation aus.

Dann benennen wir auf diesem Rechner das Verzeichnis (eigentlich den Symbolik Link von Rechner 1) in Dropbox von lyncchatlink zum in lyncchatlink_old (oder jeden anderen Namen) um.
Nun erstellen wir auf diesem zweitren Rechner den gleichen Symbolik Link wie vorher auf dem ersten Rechner.

Danach verschieben (oder kopieren) wir alle Daten aus dem Verzeichnis lyncchatlink_old in das neue Verzeichnis lyncchatlink und löschen anschließend das Verzeichnis lyncchatlink_old.

Nun aktivieren wir die Synchrosiation von Dropbox, fertig.

Das funktioniert natürlich nicht nur bei den Chatprotokollen von Lync sondern bei jeder Art von Dateien die man über Dropbox zwischen verschiedenen Rechner austauschen will.

Und nun viel Spaß mit dieser Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.