DotNetNuke 6.0 Beta – Ein erster schneller Eindruck

Nachdem vor 2 Tagen die erste Beta Version von DotNetNuke 6.0 veröffentlicht wurde möchte ich Heute kurz einen ersten Eindruck, zu den aktuellen Neuerungen und dem Stand der Umsetzung, abgeben.

Hier die Key Feature der Version 6.0

  • Bereits bekannt aber natürlich ein Riesenschritt (Umstellung des Core auf C#)
  • Verwendung von Razor möglich
  • Popup Fenster (JavaScript und noch mehr JavaScript)
  • Seiten Administration komplett geändert
  • Telerik Editor anstelle dec FCK Editors (mal wieder)
  • … und noch einiges mehr
  • Und eigentlich sollte auch mit 6.0 die Content Lokalisierung komplett implementiert sein (Hoffentlich ist das nicht dem Razor Wahn zum Opfer gefallen)

Nach der Installation fällt sofort auf,  dass nichts mehr ohne Javascript geht.

Hier ein Javascript, da ein Popup (wer es mag) und dort wieder ein Script !

Ich finde schon das JavaScript und Popup Fenster an manchen Stellen dezent eingesetzt die Useability erhöhen können, aber wenn es nur noch popt und tabed kann es auch leicht mal unübersichtlich werden.

So ganz sicher scheint man sich aber auch noch nicht zu sein, denn wenn man die neue Seitenadministration sieht, da hat man auf das ganze Popup verzichtet, oder hat man das einfach bisher vergessen 😉

Und natürlich musste auch bei DotNetNuke unbedingt Razor mit eingebaut werden, ich habe hierzu bereits meine Meinung im Beitrag über die BlogEngine 2.5 RC abgegeben.

Echt kritisch ist aber, dass die Administration eines Portals dieser Beta Version mit dem IE9 quasi nicht möglich ist. Mit Chrome scheint aber soweit alles zu funktionieren.

Ich werde mir in den nächsten Tagen die Beta Version auf jeden Fall noch genauer ansehen und sicherlich auch noch den einen oder wenn nötig auch anderen  Beitrag darüber veröffentlichen.

Stand Heute würde ich aber vermuten, dass dies nicht die letzte Beta Version war, bevor es dann irgendwann zum einem RC kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.