DotNetNuke setzt in Zukunft voll auf C#

Laut einer Meldung der DotNetNuke Corporation wird DotNetNuke in Zukunft auch im Core und Core Module in C# entwickelt anstelle in VB.

Seit Jahren hat sich DotNetNuke Corp. vehement gegen eine Umstellung von VB zu C# als Entwicklungssprache gewehrt. Ich selbst habe während meiner Zeit als Projektleiter eines DotNetNuke Core Moduls (Blog Module) etliche Diskussionen mit den US Boys über das Thema geführt.

Bereits im Jahr 2005 habe ich angefangen DotNetNuke Module in C# zu entwickeln, anfangs noch von vielen belächelt, aber im Laufe der Jahre mit immer mehr Selbstverständlichkeit angenommen und später vielfach auch von anderen als Selbstverständlich übernommen.
Heute gibt es eine Fülle von DNN Modulen die bereits in C# programmiert sind.

Laut der Meldung soll die Umstellung des Core Framework mit DotNetNuke 6.0 vollzogen werden.

Das erste Core Modul „Q&A“ soll sich ebenfalls bereits in der Umstellung befinden.

Da ich selbst im Laufe meines Entwicklerlaufbahn einige Projekte von VB auf C# umgestellt (nicht nur DNN Module) und weiß daher, dass dies nicht einfach mit einem Generator 1:1 gemacht werden kann. Schon gar nicht wenn man lesbaren Code erhalten möchte. Daher stellt sich die Frage, ob DotNetNuke 6.0 nahe an einer SharpNetNuke Version 1.0 sein wird. Damit meine ich nicht den Funktionsumfang, sondern die Fehlerträchtigkeit.

Ich hoffe, dass dies nicht geschehen wird.

Übrigens soll die Version 6.0 irgendwann im 2. Quartal 2011 verfügbar gemacht werden.

Ich freue mich jedenfalls drauf, dann macht es auch wieder mehr Spaß am und im den Core Quellcode herum zu programmieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.