Intel PROSet/Wireless Profil kann nicht gespeichert werden

Bei meinem Dell Notebook “Precision M90” ist plötzlich folgendes Problem aufgetreten:

Nach dem Start des Rechners fährt Windows XP SP 3 ganz normal hoch, jedoch die Netzwerkverbindung über WLAN wird nicht hergestellt.

Das Taskleistensymbol der Intel PROSet/Wireless Netzwerkkarte verbindet sich nicht mit einem der vorkonfigurierten Profile sondern bleibt gelb (nicht verbunden).

Ich öffne also die Steuerung der Intel PROSet/Wireless und sehe das einige WLAN Netzwerke vorhanden sind, auch mein WLAN im Büro.

Ich markiere also das gewünschte Netzwerk und betätige den Button “Verbinden”.

Aber anstelle die Verbindung herzustellen, öffnet sich das Eigenschaft Fenster des ausgewählten Profils, mit dem Profil-Namen und der SSID den Netzwerkes usw. Ich denke, OK, dann gebe ich die Daten halt noch mal ein bzw. bestätige die Daten und speichere das Profil noch einmal. Aber genau dabei tritt das Problem auf.

Ich bekomme eine Meldung:

image

Klar ist das Profil schon vorhanden, und ja ich möchte das existierende Profil überschreiben, beim verwenden des vorhandenen Profils ist ja irgendein Problem aufgetreten (denke ich zu diesem Zeitpunkt jedenfalls noch).

Also auf ”Ja” geklickt und …. schon ist das nächste Problem da !

image 

Ein Profilkennwort Surprised

Ich habe gar kein Kennwort !!!!!

Bei weiteren Versuchen das System irgendwie auszutricksen kommt es dann auch mal zu folgender Meldung

image

Nach vielem hin und her, habe ich dann versucht was geschieht, wenn man sich mit einem anderen Benutzer (oder einen neuen) Benutzer an diesem Rechnern anmeldet. Und siehe da, das (mein) Problem muss wohl irgend etwas mit meinem auf diesem Rechner gespeicherten Profil zu tun haben.

Ich suche also unterhalb von meinen persönlichen Daten in “C:\Dokumente und Einstellungen\[USERNAME]\Anwendungsdaten\” nach dem möglichen Speicherort der Profileinstellungen meiner Intel PROSet/Wireless Karte und werde schnell im Unterverzeichnis “Intel” fündig.

Nachdem ich noch die DAteiberechtigungen geprüft habe aber dabei auch nicht wirklich ein Problem feststellen kann, entschließe ich mich dazu das Verzeichnis Intel einfach zu löschen und hoffe dass ich danach so vorgehen kann als wenn ich bei einem neuem Benutzer die Konfiguration durchführe, und ich sollte damit recht haben.

Das Löschen des Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\[USERNAME]\Anwendungsdaten\Intel wobei [USERNAME] für den jeweiligen Benutzernamen steht, brachte den gewünschten Erfolg und ich konnte die neuen Profile einfach wieder anlegen.

Natürlich hatte ich das Verzeichnis bevor ich es gelöscht hatte, erst einmal gesichert, man weiß ja nie !

Ich bin mir nicht sicher wodurch dieses Problem entstanden ist und war bisher auch nicht in der Lage dieses Problem zu reproduzieren, aber eventuell hilft diese Beschreibung ja doch jemand anderem bei der Problembehebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.