Windows XP vergisst Benutzernamen und Kennwörter für Netzwerkressourcen

Windows XP (Bei der Professional Version ist das wenigstens so) bietet Anwendungen die Möglichkeit Benutzernamen und die zugehörigen Passwörter für Netzwerkressourcen und Web Seiten zu speichern.

Netzwerkzugriff: Speicherung von Anmeldeinformationen oder .NET Passports für die Netzwerkauthentifikation nicht erlauben - ist Deaktiviert (Standard Windows installation))Die entsprechenden Einstellungen hierzu findet man unter:

Systemsteuerung –> Benutzerkonten –> Erweitert –> Kennwörter Verwalten

Diese Funktionalität ist, wenn man nichts an den Standard Einstellungen von Windows XP ändert nach der Installation aktiviert.

In der ersten Abbildung sehen wir das Fenster zur Verwaltung der „Gespeicherten Benutzernamen und Kennwörter“ wenn diese Funktionalität aktiviert ist und bereits Benutzernamen für Netzwerkressourcen gespeichert sind.

Da diese Funktionalität in einer Standard Installation aktiviert ist, führt dies dazu, dass man eigentlich gar nichts darüber weiß wie man diese Funktionalität ein bzw. ausschalten kann. Wenn nun diese Einstellungen durch irgend etwas verändert wird ohne dass man sich dessen bewusst ist, dann wundert man sich darüber warum man nun nach jedem Neustart des Rechners beim Zugriff auf Netzwerkressourcen den Benutzernamen und das Passwort eingeben muss.

In meinem Fall kann ich nachvollziehen durch welches Ereignis das Problem entstanden war!

Ich hatte zu Testzwecken eine Software zur Anonymisierung von Internet Zugriffen installiert (Gott sei Dank nur auf einem Testsystem).

Diese Software hat, neben unzähligen anderen Einstellungen in der Registry, auch diese Einstellung um die es in diesem Beitrag geht einfach verändert. Diese Veränderten Einstellungen wurden weder Dokumentiert, Protokolliert, noch bei der Deinstallation dieser Software wieder in den ursprünglichen Zustand zurück gesetzt. Aber gut das ist ein anderes Thema.

Netzwerkzugriff: Speicherung von Anmeldeinformationen oder .NET Passports für die Netzwerkauthentifikation nicht erlauben - ist aktiviert !Rein sachlich betrachtet ist einfach nur eine Einstellung der Lokalen Sicherheitsrichtlinie „Netzwerkzugriff: Speicherung von Anmeldeinformationen oder .NET Passports für die Netzwerkauthentifikation nicht erlauben“ geändert worden.

In der zweiten Abbildung sehen wir übrigens wie sich diese Einstellung auf das Fenster zur Verwaltung der Gespeicherten Benutzernamen und Kennwörter auswirkt:

Der Button „Hinzufügen“ ist gar nicht mehr vorhanden, es sind keine Benutzernamen in der Listbox vorhanden und dadurch sind auch die Button „Entfernen“ und „Eigenschaften“ deaktiviert.

Um die Einstellung wieder zu berichtigen müssen wir unter:

Systemsteuerung –> Verwaltung –> Lokale Sicherheitsrichtlinie –> Lokale Richtlinien –> Sicherheitsoptionen

Die Einstellung „Netzwerkzugriff: Speicherung von Anmeldeinformationen oder .NET Passports für die Netzwerkauthentifikation nicht erlauben“ von Aktiviert auf Deaktiviert umstellen (siehe nachfolgende Abbildung):

image

Jetzt noch den Rechner neu starten, fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.