DisableDHCPMediaSense – Windows XP – Fatales Problem

In  der Anwendung’s Ereignisanzeige (Application Event log) erscheint immer wieder mal der folgende Eintrag wenn ich den Rechner (Dell Notebook Precision M65 ) hochfahre.

image

Trotz dieser Meldung scheint zwar alles zu funktionieren, aber da ich Fehlermeldungen nicht wirklich spannend finde, habe ich nach der Ursache gesucht.

Nach ersten Google Sitzungen scheint es ganz verschiedenen Meldungen und Lösungsansätze um diese Fehlermeldung zu beheben.

Nun möchte ich in diesem Beitrag eigentlich gar nicht über die Behebung oder nicht Behebung dieses Fehlers reden, sondern über einen, durch den Versuch dieses Problem zu beheben, selbst erzeugten anderen Fehler berichten.

In einem der Hinweise wodurch dieser Fehler entstehen kann und was man dagegen unternehmen kann, wurde berichtet, dass man in der Registry einen Eintrag zu dem nachfolgend abgebildeten Schlüssel hinzufügen soll.

Arbeitsplatz\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters

Es handelt sich dabei um den Schlüssel: DisableDHCPMediaSense.

Den man in der Registry unter Arbeitsplatz\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters als DWord Eintrag mit dem Wert 1 hinzufügen soll.

Das habe ich dann auch getan, und konnte danach einfach weiterarbeiten. Ein Anruf von einem Kollegen hat mich beschäftigt so, dass ich die Änderung in der Registry erst einmal vergessen hatte. Ich konnte auch noch am gleichen Abend zu Hause in meinem WLAN und am nächsten Tag wieder im Büro über das Netzwerk arbeiten.

Als ich dann aber am nächsten Abend zu Hause den Notebook hochgefahren habe, bekommt der WLAN Adapter plötzlich keine IP Adresse über DHCP vom Router zugewiesen.

OK; kann j mal passieren habe ich gedacht un habe zuerst vermutet der Router spinnt, also Router neu gestartet…  nichts, geht nicht, keine IP für meinen Notebook.

Einen anderen Rechner (Notebook meiner Gefährtin) eingeschaltet, IP Adresse erneuern lassen…, geht.

An meinem Rechner hin und her gemacht , Release IP (ipcionfig /release) Renew IP (ipconfig /renew), mit Mühe bekomme ich mal eine IP Adresse dann wieder nicht.

Dann fällt mir ein: Kurz vor dem Problem hatte ich das SP1 für Office 2007 installiert, sollte das an meinem Problem schuld sein (Vorab schon mal- Nein das Office Service Pack war nicht schuld.)?

Wie sieht es denn mit den Treibern für die WLAN Karte aus, solle das SP irgendwie meine WLAN Treiber…. eigentlich haben die nicht mit… zu tun. Aber es gibt einen aktuelleren Treiber und es wird auch empfohlen diesen zu installieren, wenn ich auch nicht ermitteln kann was dieser neue Treiber für Probleme beheben soll. Aber wer weiß eventuell hat ja doch der SP von Office… (Nein wirklich nicht, wir wissen ja schon der SP war nicht schuld).

Nach … na ja es war schon einiges länger als eine (einige) Stunde(n), rufe ich Regedit auf um irgend etwas zu kontrollieren und ….!? Da sehe ich doch meinen letzten Eintrag den ich gemacht habe (das ist etwas mehr als 48 Stunden her gewesen) „DisableDHCPMediaSense = 1“.

Hm, könnte dieser Eintrag …. (Auch hier schon mal vorab, ja der Eintrag war es)?

Und plötzlich war „fast“ alles klar.

Der Lease (die Zeit die der Router erst einmal die IP Adresse für einen bestimmten Rechner reserviert) war nach 48 Stunden abgelaufen.

Wegen des Eintrags in der Registry (auch wenn ich nicht genau verstanden habe was dieser Eintrag bewirken soll) hat mein Rechner keine neue IP Adresse vom Router (DHCP im Router) angefordert, oder der Router hat wegen des Eintrags irgend etwas falsch verstanden und hat deswegen keine neue IP Adresse an den Rechner gesendet.

Wer da was nicht getan hat ist aber auch irrelevant, Fakt ist das mein Rechner keine IP Adresse vom DHCP des Router’s bekommen hat und deshalb keine  Netzwerkverbindung herstellen konnte.

Nachdem ich den Eintrag in der Registry auf 0 gestellt habe, hat wieder alles einwandfrei funktioniert.

Bis auf mein Problem Event ID 1054, weshalb ich ja zum Test den Eintrag in die Registry gemacht hatte.

Ich habe dieses Problem nicht akribisch analysiert und ich kann nicht sagen ob dieses von mir beschrieben Problem nur in meinem System oder auch auf anderen Systeme Auftritt, ich schreiben diesen Beitrag um mich selbst daran zu erinnern und eventuell hat ja irgend jemand mal ein ähnliches Problem und stolpert dann genau über diesen Beitrag.

Manchmal sind die Kausalitäten eben nicht so einfach zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.