Awstats alte Log Dateien einlesen

Wer das Internet Statistik Tool Awstats einsetzen möchte wird in vielen Fällen mit dem Problem konfrontiert, dass man bereits vorhanden Log Dateien des Internet Server einlesen möchte um eine Statistik zu bekommen die nicht erst beginnt wenn man das Awstats Tool installiert hat.

Das Problem was sich hierbei ergibt, ist, dass Awstats chronologisch die Daten einlesen muss und nicht nachträglich mit alten Log Informationen gefüttert werden kann.

Um Daten einzulesen verwendet Awstats sie Syntax:

awstats.pl -config=www.domain.de -update

mit einem zusätzlichen Parameter -LogFile ist es möglich die einzulesende LogDatei anzugeben, die Syntax sieht dann wie folgt aus:

awstats.pl -config=www.domain.de -LogFile=C:\Logs\WS1212121\ex050202.log  -update

Damit könnte man nun die Dateien manuell in der chronologischen Reihenfolge einlesen.

Ein sehr mühsames vorgehen.

Eine wesentlich einfacherer Methode ist es da schon eine Batch Datei zu erstellen die das automatisch macht.

Erstellen Sie also eine Batch Datei mit folgenden Inhalt:

for %%x in (D:\Logs\W3SVC1003470241\*.log) do perl awstats.pl -config=www.domain.de LogFile=%%x -update

Sie müssen natürlich in der Datei die Pfade und Konfiguration gegen Ihre ersetzen.

Nun führen Sie die Batch Datei aus und es werden alle vorhandenen Log Dateien chronologisch verarbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.