Outlook XP als Tray minimieren

Outlook XP (Office 10) ermöglicht es das Outlook sobald es minimiert wird, es als Symbol im Tray- Bereich anzuzeigen.

Hierzu muss ein undokumentierter Eintrag in der Registry gemacht werden.


Und so geht es:

Start Sie das Programm regedit.exe

Navigieren Sie nun zum Schlüssel:

HKEY_CURENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Preferences

Fall der Schlüssel MinToTray noch nicht existiert müssen Sie diesen erstellen. Hierzu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster und wählen aus dem Kontextmenü Neu – DWORD-Wert.

Geben Sie nun als Schlüsselwert MinToTray ein (auf genaue Schreibweise achten).

Nun doppelklicken Sie den Eintrag MinToTray und ändern den Wert von 0 auf 1.

Um die Änderungen zu aktivieren müssen Sie Outlook beenden und neu starten.


Schlüsselwerte:

0 = Outlook wird nicht in die Tray minimiert
1 = Outlook wird nach dem mminimieren in der Tray angezeigt.


Kick It auf dotnet-kicks.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Tips und Tricks abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Outlook XP als Tray minimieren

  1. clembo sagt:

    Ich kann beim Aufrufen meines Outlook XP meine Email-Konten nicht öffnen. Habe bereits mehrfach deinstalliert und wieder neu geladen, aber ohne Erfolg. Weiß jemand mehr? Danke für jeden Hinweis. VG Clemens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>